Niederlands Senioren wollen selbstbestimmt aus dem Leben gehen

Die Niederlande haben als erstes Land der Welt die aktive Sterbehilfe legalisiert. Wer unheilbar krank ist und leidet, kann sich beim Arzt eine tödliche Spritze geben lassen. Wer alt ist und gesund, aber trotzdem sterben will, hat diese Möglichkeit nicht. Niederlands Senioren wollen das ändern.

Zwei Hände in weissen Gummihandschuhen halten eine Spritze.
Bildlegende: Auch alte, gesunde Personen in den Niederlanden wollen Sterbehilfe bekommen. Doch die christliche Regierung ist dagegen. zvg

SRF-Mitarbeiterin Elsbeth Gugger in Amsterdam verfolgt diese Diskussion seit ihren Anfängen mit.

Autor/in: Miriam Knecht, Moderation: Miriam Knecht