Pragmatismus und Saunadiplomatie: Finnland und Russland

Seine Nachbarn kann man sich nicht aussuchen. Die Finnen können ein Lied davon singen: Kein anderes europäisches Land teilt so eine lange Grenze mit Russland. 1300 Kilometer ist sie lang. Irgendwie haben es Finnen und Russen aber geschafft, miteinander auszukommen. Meistens jedenfalls.

Der russische Ministerpräsident Dimitri Medwedew und sein finnischer Amtskollege Jyrki Katainen 2012 in Helsinki.
Bildlegende: Der russische Ministerpräsident Dimitri Medwedew trifft 2012 seinen finnischen Amtskollegen Jyrki Katainen. keystone

1939 führten die beiden Nachbarn Krieg, im Zweiten Weltkrieg halfen die Finnen den Deutschen bei ihrem Feldzug gegen die Sowjets und gehörten am Ende zu den Verlierern.

Doch Finnland wurde nie von den Sowjets besetzt, nach 1945 fanden sie mit den Russen einen modus vivendi.

In Zwischen den Schlagzeilen sprechen wir über dieses spezielle finnisch-russische Verhältnis. Es gleicheetwas jenem, das wir Schweizer mit den Deutschen hätten, sagt Skandinavien-Mitarbeiter Bruno Kaufmann.

Autor/in: Andrea Christen, Redaktion: Andrea Christen