Shpend Ahmeti: Der mutige Stadtpräsident von Prishtina

Der Stadtpräsident der kosovarischen Hauptstadt Prishtina, Shpend Ahmeti, ist zwar erst seit einem halben Jahr im Amt, in dieser kurzen Zeit hat er aber schon viel Staub aufgewirbelt. Ahmeti will in Prishtina aufräumen und Korruption beseitigen.

Shpend Ahmeti während des Wahlkampfs.
Bildlegende: Shpend Ahmeti während des Wahlkampfs. Keystone

Damit hat sich Ahmeti viele Feinde gemacht. Es heisst, es sei schon ein Mordanschlag auf ihn geplant gewesen.

SRF-Südosteuropa-Korrespondent Walter Müller hat Shpend Ahmeti mehrmals getroffen und schildert, was Ahmeti für ein Typ ist.

Autor/in: Urs Gilgen, Redaktion: Hans Ineichen