Tourismus in Ägypten: Die Russen sind zurück

Ägypten: Einst stolzes Pharaonenland und Nabel der Welt – Aber Ägypten hatte in den letzten Jahren hart zu kämpfen. Was mit einem politischen Befreiungsschlag - mit dem arabischen Frühling vor 6 Jahren anfing, endete in einer tiefen Krise.

Ein Junge wartet auf seinem Kamel auf Touristen in der Nähe der Khufu-Pyramide.
Bildlegende: Ein Junge wartet auf seinem Kamel auf Touristen in der Nähe der Khufu-Pyramide. Keystone

Das Land der Pyramiden stand wirtschaftlich am Abgrund, ohne Touristen. Sogar die liebsten Stammgäste blieben weg: Die Russen.
Jetzt sind die Russen wieder zurück. Alte Liebe rostet nicht und diese Liebe geht bis zu den Präsidenten Sisi und Putin, sagt die Journalistin Astrid Frefel in Kairo.

Autor/in: Costa, Romana