Kein freestyle.ch in diesem Jahr

Im Vorjahr feierte freestyle.ch noch sein 20. Jubiläum. Nun steht das grösste Freestyle-Festival Europas vor dem Aus. Die Organisatoren verzichten 2015 auf die Durchführung des Events.

Video «Freestyle.ch setzt 2015 aus» abspielen

Freestyle.ch setzt 2015 aus

0:19 min, vom 21.4.2015

Grund für die Absage der Veranstaltung ist das Fehlen von Sponsorengeldern. «Wir haben zwar mit mehreren Firmen aussichtsreiche Gespräche geführt, diese Verhandlungen sind aber alle gescheitert», so freestyle.ch-Inhaber Peter Hürlimann gegenüber 20 Minuten.

Bittere Pille für Freestyle-Szene

Der Ausfall des Freestyle-Festivals kommt für Szenekenner nicht ganz überraschend. Obwohl im letzten Jahr 34'000 Zuschauer auf die Zürcher Landiwiese strömten, decken die Zuschauereinnahmen nur einen Viertel der Ausgaben.

Für die Freestyle-Sportarten ist der Rückzug des Veranstalters ein herber Verlust. Jahrelang diente der Event als grösste Bühne für den europäischen Trendsport. So hatte beispielsweise Snowboard-Olympiasieger Iouri Podladtchikov beim Zürcher Gross-Event seine ersten Schritte auf der grossen Freestyle-Bühne gemacht.