Zum Inhalt springen

Allgemein Spiel in Belgien abgesagt

In Belgiens höchster Fussball-Liga ist das Spiel zwischen Lokeren und Anderlecht abgesagt worden. In der Hauptstadt Brüssel wurde zuvor die höchste Terrorwarnstufe verhängt. Auch der Davis-Cup-Final ist gefährdet.

Legende: Video Spielabsage in Belgien («sportaktuell») abspielen. Laufzeit 0:22 Minuten.
Vom 21.11.2015.

«Die Entscheidung wurde so getroffen, weil die Sicherheit nicht garantiert werden kann», teilte der SC Lokeren mit. Die Begegnung gegen Rekordmeister Anderlecht war für Samstag um 20:30 Uhr geplant. Alle anderen Erstligaspiele sollen allerdings wie vorgesehen stattfinden. Letzten Dienstag war bereits das Länderspiel zwischen Belgien und Europameister Spanien abgesagt worden.

Sorgen um Davis-Cup-Final

Die Terrorwarnungen in Belgien bereiten auch dem Tennis-Weltverband ITF vor dem Davis-Cup-Final in Gent Sorgen. Wie Präsident David Haggerty am Samstag in einer Stellungnahme mitteilte, laufen im Moment die Vorbereitungen auf die Partie Belgien - Grossbritannien (27. bis 29. November) jedoch weiter. Die Sicherheit der Spieler, Fans, Journalisten und aller Beteiligten im Umfeld der Arena in Gent bleibe die höchste Priorität der ITF.

Legende: Video Terroralarm in Brüssel abspielen. Laufzeit 3:01 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 21.11.2015.