Zum Inhalt springen

Allgemein Sport-Mix: USA gewinnen den Fed-Cup

Die amerikanischen Tennisspielerinnen haben erstmals seit 17 Jahren wieder den Fed-Cup gewonnen. Coco Vandeweghe und Shelby Rogers holten den alles entscheidenden Sieg im Doppel gegen Weissrussland. Und: Bencic gewinnt Challenger-Turnier in Thailand.

Shelby Rogers und Coco Vandeweghe freuen sich über den Fed-Cup-Triumph.
Legende: Erlösung Shelby Rogers und Coco Vandeweghe freuen sich über den Fed-Cup-Triumph. Keystone

Die USA haben zum insgesamt 18. Mal den Fed-Cup gewonnen. Im Final setzten sich die Amerikanerinnen hauchdünn mit 3:2-Siegen gegen Weissrussland durch. Den entscheidenden Sieg für die USA holten Coco Vandeweghe und Shelby Rogers im Doppel gegen Aryna Sabalenka und Alexandra Sasnowitsch.

Belinda Bencic.
Legende: Kämpft sich zurück in die Weltelite Belinda Bencic. EQ Images

Belinda Bencic hat am Challenger-Turnier der Frauen in Hua Hin in Thailand ihren 2. Titel in diesem Jahr gewonnen. Im Final bezwang sie Hsieh Su-Wei aus Taiwan 6:3, 6:4. Damit sicherte sich die 20-jährige Schweizerin den 2. Titel im Einzel seit ihrem Comeback nach einer im Mai erlittenen Verletzung am Handgelenk. Den 1. Sieg erlangte sie im September am ITF Turnier von St. Petersburg.

Kathrin Stirnemann ist zum 2. Mal nach 2014 Mountainbike-Weltmeisterin in der nicht-olympischen Disziplin Eliminator. Die 27-jährige Aargauerin triumphierte im chinesischen Chengdu vor der Schwedin Ella Holmegard und Perrine Clauzel (Fr).

Legende: Video Stirnemann holt Gold im Eliminator (Quelle EVS) abspielen. Laufzeit 0:56 Minuten.
Vom 12.11.2017.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.