Bezinas zweiter Frühling in Zagreb

Goran Bezina spielt seit dieser Saison in der KHL bei Medvescak Zagreb – und fühlt sich so gut wie lange nicht mehr.

Goran Bezina ist in der KHL angekommen. Trotz seines Alters gehört der 36-Jährige bei Medvescak Zagreb mit über 25 Minuten Eiszeit zu den Dauerläufern der Liga. Spätestens mit seinem Overtime-Winner am Sonntag gegen SKA. St. Petersburg hat der gebürtige Kroate auch seine offensiven Qualitäten bewiesen.

10 Jahre lang war Bezina Captain bei Genf-Servette. In seinem Geburtsland erlebt er nun so etwas wie einen zweiten Frühling. In einem Interview mit der Tribune de Genève sprach Bezina über...

...das KHL-Eishockey:

  • «Es gibt sehr gute Teams und eindrückliche Spieler. Die intensive Spielweise liegt mir.»
  • «In der KHL ist alles neu. Ich brauchte diese Herausforderung, um mich wieder zu motivieren.»
  • «Die Fans singen die ganze Partie. Das erinnert mich an Genf.»

...seine aktuelle Form:

  • «Ich erlebe in Zagreb einen zweiten Frühling.»
  • «Ich bin 36, aber ich habe mich schon lange nicht mehr so fit gefühlt.»

...seine Genfer Vergangenheit:

  • «Ich war stolz für Genf zu spielen, das war mein Klub.»
  • «Die NLA war Routine, ich musste mich nicht mehr beweisen.»