Schnell, schneller, Eishockey

Der Abend der schnellen Tore: In den Playoff-Halbfinals und im Playout-Final haben die Spieler nicht lange gefackelt. Mehrmals dauerte es nach einem Treffer nur Sekunden, ehe die Scheibe erneut in den Maschen zappelte.

    • 1.
      Zug: Gegenschlag nach 24 Sekunden
      Dank seinem 2. verwandelten Penalty sorgt Lindgren in der 39. Minute für die HCD-Führung. Doch Zangger gleicht noch vor der Sirene aus.
      Video «Lindgren cool, Zangger cooler» abspielen

      Lindgren cool, Zangger cooler

      0:21 min, vom 28.3.2017

    • 2.
      Bern: 2 Tore in 101 Sekunden
      Beat Gerber und David Jobin bringen den Meister im Mitteldrittel auf Siegkurs. Den Zweitore-Rückstand macht Lugano nicht mehr wett.
      Video «Berns Doppelschlag innert 101 Sekunden» abspielen

      Doppelschlag des SCB

      0:49 min, vom 28.3.2017

    • 3.
      Ambri: 3 Tore in 53 Sekunden
      Die Zuschauer in der Valascia trauen in der 18. Minute ihren Augen nicht. Gleich dreimal schlägt es hinter Freiburg-Keeper Conz ein - die Partie ist gelaufen.
      Video «Ambris 3 Tore innert 53 Sekunden» abspielen

      Triplette von Ambri

      1:14 min, vom 28.3.2017

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 28.3.17, 20:10 Uhr