Eishockey-News: Ex-Luganese Pettersson zum ZSC

Die ZSC Lions haben die 4. Ausländer-Position besetzt: Die Zürcher verpflichteten den schwedischen Stürmer Fredrik Pettersson. Und: Simon Moser hat seinen Vertrag beim SC Bern bis 2023 verlängert.

Fredrik Pettersson.

Bildlegende: Bald wieder auf Schweizer Eis zu sehen Fredrik Pettersson. Keystone

Die ZSC Lions haben die 4. Ausländerposition neben Verteidiger Kevin Klein sowie den Stürmern Drew Shore und Mattias Sjögren besetzt: Die Zürcher sicherten sich für ein Jahr die Dienste von Fredrik Pettersson. Der 30-jährige Flügel ist in der Schweiz bestens bekannt. Der Schwede absolvierte zwischen 2013 und 2016 total 140 Spiele für den HC Lugano und wurde 2014/15 Liga-Topskorer. In der vergangenen Saison spielte Pettersson für Torpedo Nizhny Novgorod respektive Dinamo Minsk in der KHL.

Simon Moser hat seinen Vertrag bei Meister SC Bern bis 2023 verlängert. Die Vereinbarung beinhaltet eine NHL-Ausstiegsklausel – jedoch nur für einen Einwegvertrag. Für Bern bestritt Moser bisher 169 NLA-Spiele und kam dabei auf 95 Skorerpunkte (38 Tore/57 Assists).