Zum Inhalt springen
Inhalt

National League NL-News: Kenins für 1 Spiel gesperrt

Die ZSC Lions müssen am Donnerstag gegen Lugano auf Ronalds Kenins verzichten. Und: Bei Genf-Servette wird die Verletztenliste immer länger.

Legende: Video Der Stockstich von Kenins abspielen. Laufzeit 01:02 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.10.2017.

Ronald Kenins hatte sich bei der 2:3-Niederlage gegen die SCL Tigers zu einem Stockstich gegen Ville Koistinen hinreissen lassen. Der Stürmer wird deshalb für die Partie gegen Lugano gesperrt und muss zudem eine Busse von CHF 2500.- bezahlen.

Die ZSC Lions müssen zudem auf zwei Leistungsträger in der Verteidigung verzichten. Severin Blindenbacher fällt mit einer Hirnerschütterung aus, Captain Patrick Geering erlitt eine Bauchmuskelverletzung. Blindenbacher zog sich die Verletzung am Dienstag beim 2:3 gegen die SCL Tigers zu. Geering hatte bereits diese Partie verpasst.

Nach dem 3:0-Sieg am Dienstag gegen den HC Davos fallen bei Genf-Servette neu auch Kay Schweri und Jonathan Mercier aus. In den letzten Spielen mussten die Genfer bereits auf Arnaud Jacquemet, Kevin Romy, Noah Rod, Cody Almond, Nathan Gerbe, Nick Spaling, Floran Douay, Nicolas Leonelli, Yoan Massimino und Guillaume Maillard verzichten. Die nächste Partie bestreitet der Tabellen-10. am Freitag auswärts beim Leader SC Bern.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.