Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Crameri neuer Nationaltrainer der Eishockey-Frauen

Gian-Marco Crameri wird neuer Headcoach der Frauen Nationalmannschaft. Der 130-fache Internationale übernimmt nach dem Rücktritt von René Kammerer die Führung der Olympia-Bronzemedaillengewinnerinnen.

Legende: Video Gian-Marco Crameri neuer Trainer der Frauen-Hockeynati abspielen. Laufzeit 0:19 Minuten.
Vom 29.04.2014.

Crameri wird bereits im kommenden Monat ein erstes Mal in seiner neuen Funktion als Cheftrainer des Schweizer Frauenteams zur Verfügung stehen. Während seiner Karriere als Spieler bestritt der 41-jährige Engadiner in der NLA fast 800 Spiele für Davos, Lugano, Servette, die ZSC Lions und Zug und wurde dreimal Schweizer Meister.

Kammerers Rücktritt aus beruflichen Gründen

Der Nati-Verantwortliche von Swiss Ice Hockey, Peter Lüthi, würdigte Crameris umfassenden Leistungsausweis. Mit dem Bündner habe man den Wunschnachfolger von Kammerer verpflichten können.

Kammerer gab den Trainerjob nach dem Gewinn der Olympia-Bronzemedaille in Sotschi primär aus beruflichen Gründen auf.