Zum Inhalt springen

Nati vor dem Duell mit Kanada Mit Offensivpower und Teamgeist zum nächsten Exploit?

Die Schweiz ist im WM-Halbfinal zwar Aussenseiter, will gegen Kanada aber mit ihren grössten Stärken den Coup schaffen.

Patrick Fischer gibt an der Bande Anweisungen.
Legende: Wollen mehr Patrick Fischer und sein Team. Keystone

Der Erfolg im Viertelfinal gegen Finnland soll für die Nati nur eine Zwischenstation sein. «Wir wollen jetzt nachlegen. Gegen Kanada wird es erneut nicht einfach. Aber wer hat uns denn gegen Finnland viele Chancen gegeben?», fragte Sven Andrighetto. Zumindest die Statistik spricht dieses Mal eher für die Schweiz: Der letzte Erfolg gegen Kanada an einer WM liegt erst ein Jahr zurück.

Wir haben gezeigt, dass wir auch offensiv einen Match gewinnen können.
Autor: Patrick Fischer

Aussenseiter sind die Schweizer trotzdem. Die Leistung gegen Finnland macht aber auch für das Duell gegen die Nordamerikaner viel Mut. Trainer Patrick Fischer sieht in seinem Team neue Qualitäten, die im Verlaufe des Turniers dazugekommen sind: «Unsere Chance ist, dass wir nicht mehr nur defensiv ausgerichtet sind. Wir haben gegen die Finnen gezeigt, dass wir auch offensiv einen Match gewinnen können.»

Legende: Video Fischer über den Schweizer Trumpf abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.05.2018.

Die Schweizer spielen schon während des ganzen Turniers mutig und frech nach vorne, lassen sich auch durch Rückschläge nicht aus dem Konzept bringen. Mit dieser Einstellung gelang die Wende gegen die Finnen, mit dieser Einstellung wollen die Schweizer auch die Kanadier um Superstar Connor McDavid bezwingen.

McDavid ist sicher der Leader, aber wir müssen auf alle aufpassen.
Autor: Patrick Fischer

Fischer weiss um die Stärke des 21-jährigen Captains der Kanadier: «Er ist ein unglaublicher Spieler, womöglich der beste der Welt», so der Coach, der aber sogleich relativiert: «Aber die Kanadier sind eine Mannschaft mit 22 Spielern, die alle gut sind. McDavid ist sicher der Leader, aber wir müssen auf alle aufpassen.»

Legende: Video Fischer über McDavid abspielen. Laufzeit 00:32 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.05.2018.

Teamspirit als grosser Pluspunkt

Einen grossen Trumpf der Schweizer erwähnte Roman Josi nach dem Sieg gegen Finnland: «Die Chemie im Team ist unglaublich. Ich bin jetzt seit drei Spielen da und wurde extrem gut aufgenommen. Es ‹fägt› wirklich, ein Teil dieser Mannschaft zu sein.» Bereits 2013 hatten die Spieler auf dem Weg zu WM-Silber bei jeder Gelegenheit die gute Stimmung im Team betont.

Gegen Kanada wird eine gute Stimmung aber nicht reichen. Die letzten drei Duelle gingen verloren. Zuletzt setzte es an den Olympischen Spielen eine ernüchternde 1:5-Niederlage ab.

Legende: Video Hockey-Experte Rottaris analysiert Kanada abspielen. Laufzeit 02:54 Minuten.
Aus sportaktuell vom 18.05.2018.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie den Halbfinal der Schweiz gegen Kanada am Samstag ab 18:55 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App. Bereits ab 15:00 steht der Halbfinal zwischen Schweden und den USA auf dem SRF-Sportprogramm.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 17.05.18, 20:00 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.