Andrighetto bleibt in Nordamerika

Sven Andrighetto wird nicht zu Genf-Servette wechseln. Der 20-jährige Flügelstürmer nutzt eine Ausstiegsklausel für die NHL und wird in der nächsten Saison weiter in Nordamerika spielen - wohl für Montreals Farmteam Hamilton Bulldogs in der AHL.

Sven Andrighetto.

Bildlegende: Jubelt weiter in Nordamerika Sven Andrighetto. Keystone

Sven Andrighetto hatte bei den Genfern im Dezember einen Dreijahresvertrag unterschrieben, ehe er im vergangenen NHL-Draft von den Montreal Canadiens als Nummer 86 gezogen wurde.

Er wisse bereits, wie in Nordamerika gespielt werde, sagte
Andrighetto gegenüber dem «Journal de Montréal». Es sei für seine
Entwicklung besser, in Übersee zu bleiben.

Schweizer Topskorer bei U20-WM

Zuletzt stand der Nachwuchs-Nationalspieler beim Juniorenteam Rouyn-Noranda Huskies in der QMJHL unter Vertrag. Bei der letzten U20-WM war er zudem mit 5 Toren und 3 Assists der beste Schweizer Skorer. Nun will er sich bei Hamilton für die NHL empfehlen.