Bruins führen 3:0, Sharks gleichen aus

Die Boston Bruins sind nur noch einen Sieg vom Einzug in die Conference Finals entfernt. 2:2 steht es dagegen im Kalifornien-Derby zwischen den San Jose Sharks und den Los Angeles Kings.

Video «NHL: Die Tore bei Rangers - Boston» abspielen

NHL: Die Tore bei Rangers - Boston

0:28 min, vom 22.5.2013

Die Boston Bruins liegen in der NHL-Viertelfinalserie gegen die New York Rangers dank einem 2:1-Auswärtssieg mit 3:0 in Führung. Johnny Boychuk und Daniel Paille schossen die Bruins im Madison Square Garden im Schlussdrittel zum Sieg, nachdem Taylor Pyatt die Rangers in der 24. Minute in Führung gebracht hatte.

Boston war in Spiel 3 die klar überlegene Mannschaft (34:24 Torschüsse). Nur eine Glanzleistung von Rangers-Keeper Henrik Lundqvist verhinderte eine frühere Entscheidung.

San Jose gleicht aus

In der Western Conference schafften die San Jose Sharks gegen Titelverteidiger Los Angeles Kings dank dem zweiten Heimsieg in Serie den Ausgleich zum 2:2. Verteidiger Brent Burns nach Vorbereitung von Joe Thornton und der Ex-Genfer Logan Couture trafen für die Sharks, Mike Richards gelang für die Kings nur noch der Anschlusstreffer zum 1:2.

Die Kings um Ex-ZSC-Stürmer Dustin Brown hatten die ersten beiden Spiele zuhause für sich entscheiden können. Spiel 5 findet wiederum in Los Angeles statt.

Resultate