Zum Inhalt springen

NHL Detroit siegt und hofft weiter auf Playoff-Teilnahme

Die Detroit Red Wings haben in der NHL den 3. Sieg in der laufenden Woche gefeiert. Dank des 5:2-Auswärtserfolges gegen die Nashville Predators verbleiben sie weiterhin im Rennen um die Playoff-Teilnahme.

Damien Brunenr und die Detroit Red Wings feierten gegen Nashville den 3. Sieg in Folge.
Legende: Erfolgreich Damien Brunner und die Detroit Red Wings feierten gegen Nashville den 3. Sieg in Folge. Keystone

Detroit lag gegen Nashville nach dem ersten Drittel noch 1:2 zurück. Dann schossen Johan Franzen, Patrick Eaves und Pawel Datsjuk 3 Treffer im Mitteldrittel für die Gastgeber. Zum Tor des Schweden Franzen, der in den letzten 12 Spielen 20 Skorerpunkte erzielt hat, gab Damien Brunner einen Assist.

Detroit muss bis zuletzt zittern

Trotz der Siegesserie muss Detroit bis zuletzt um die Playoffs bangen. Erst in der letzten Runde, in der Nacht auf Sonntag in Dallas, kann die Teilnahme am Meisterrennen sichergestellt werden. Die Columbus Blue Jackets und die Phoenix Coyotes können die Mannschaft von Damien Brunner noch um die Playoff-Teilnahme bringen.

Bärtschi trifft für Calgary

Mit Sven Bärtschi konnte sich in der Nacht auf Freitag ein weiterer Schweizer einen Skorerpunkt notieren lassen. Der Berner schoss beim 1:4 gegen St. Louis den einzigen Treffer von Calgary. Mark Streit verlor mit den New York Islanders in Philadelphia 1:2. Siege gab es für Rafael Diaz mit den Montreal Canadiens (4:2 gegen Winnipeg) und für Jonas Hiller mit den Anaheim Ducks (3:1 in Vancouver).