Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Ein Russe zerzaust die Devils

Artemi Panarin spielt bei Columbus' 5:3-Sieg gegen New Jersey gross auf. Luca Sbisa gewinnt gegen Roman Josi und Co.

Legende: Video Franchise-Rekord: Panarin bereitet 5 Jackets-Tore vor abspielen. Laufzeit 01:04 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 09.12.2017.

Columbus ist gegen New Jersey eine eindrückliche Revanche gelungen. Nach der 1:4-Niederlage am Mittwoch siegten die Blue Jackets in der Nacht auf Samstag mit 5:3. Grosse Figur war Stürmer Artemi Panarin: Der Russe lieferte die Assists zu jedem einzelnen Treffer.

Auf der Gegenseite blieb Nico Hischier ohne Punkte. Bezeichnend für den schwarzen Abend der Devils: Das Team verspielte eine 2:0-Führung aus dem Startdrittel.

Ein Schweizer und ein Bruder-Duell

Im Schweizer Duell zwischen Las Vegas und Nashville ging Luca Sbisa mit den Golden Knights als Sieger vom Eis. Die Franchise aus der Casino-Metropole siegte mit 4:3 nach Penaltyschiessen. Der Zuger Verteidiger lieferte den Assist zu James Neals 2:0 im 2. Drittel.

Einen grossen Abend hatte Vegas-Goalie Malcolm Subban: Der Kanadier glänzte mit 41 Paraden im Spiel und parierte alle 6 Penaltyversuche Nashvilles, darunter auch denjenigen von Kevin Fiala. Damit entschied der Goalie der Golden Knights auch das Bruder-Duell mit dem fünf Jahre älteren P.K. Subban für sich.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jens Mueller (Jens Mueller)
    Panarin wird besser und besser. Anfangs lief es ihm ja gar nicht nach dem Wechsel von Chicago zu Columbus. Nun punktet er fast in jedem Spiel.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber (Chreis 9)
    Das war also ein ausserordentlich tolles Spiel in Nashville. Vegas ist wirklich stark. Wenn ich nicht irre hat Nashville die meisten Punkte aller Teams aus den letzten 10 Spielen geholt. Wie Vegas den Ausgleich in den letzten Minuten richtigehend erzwungen hat. Obwohl sie ja erst in der 55. Minute in Rückstand gerieten. Kurz danach muss aber Fiala wegen Spielverzögerung raus. Ab dann war Rinne für gute 4 Minuten unter Dauerbeschuss, und wusste kaum mehr wo ihm der Kopf steht vor lauter Traffic.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber (Chreis 9)
    Was für eine Freude Hischier zuzuschauen. Schon sehr sehe bemerkenswert, was er scheinbar einfach so aus dem Stegreif heraus zeigt.Der 12. Penalty war der erste der überhaupt rein ging. Rinne hatte zwar 5 Schüsse weniger zu halten, war aber sicher genauso gut. Bemerkenswert wie Fiala mit Turris harmoniert, wie wenn sie schon ewig zusammen spielen würden. Und dass er bereits den 2. Pnlty schiessen durfte. Sbisa bereits 10Pkt. aus 21 Spielen:-) El Nino noch mit einem Assist beim OT Sieg in Anaheim
    Ablehnen den Kommentar ablehnen