Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Entscheidung in der Nacht Gewinnt Josi zum 2. Mal die Norris Trophy?

In der Nacht auf Mittwoch wird in der NHL der beste Verteidiger der Regular Season ausgezeichnet. Macht Roman Josi das Rennen?

Roman Josi
Legende: 96 Argumente, die für ihn sprechen Roman Josi sammelte mit seinen 96 Punkten in der Regular Season so viele Zähler wie kein anderer NHL-Verteidiger. Keystone/AP Photo/Mark Humphrey

Die wichtigste Trophäe, die an den NHL Awards in Tampa am Mittwoch vergeben wird, ist die Hart Trophy für den MVP der Liga. Aus Schweizer Optik interessiert aber die Vergabe der Norris Trophy für den besten Verteidiger mehr. Denn: Einer der 3 Finalisten ist Roman Josi.

Der Nashville-Captain hat gute Karten, die Auszeichnung zum 2. Mal nach 2020 zu gewinnen. Wieso? Josi spielte eine Qualifikation der Superlative. Seine 96 Skorerpunkte sind die meisten eines NHL-Verteidigers in den letzten 29 Jahren. Der 32-Jährige war dominant wie nie zuvor und führte die «Preds» fast im Alleingang in die Playoffs.

Gegen Makar und Hedman

Doch seine Konkurrenz ist gross. Vor allem in der Person von Cale Makar. Würden bei der Vergabe der Norris Trophy auch die Leistungen in den Playoffs mitgezählt – es würde gar kein Weg am 23-jährigen Kanadier von Finalist Colorado vorbeiführen.

Und dann ist da auch noch Victor Hedman (31) von den Tampa Bay Lightning. Der Schwede, der Norris-Gewinner von 2018, ist zum 6. Mal in Folge (!) unter den drei Finalisten.

Video
Ende Mai: Josi spricht über seine Chancen auf die Norris Trophy
Aus Sport-Clip vom 25.05.2022.
abspielen. Laufzeit 47 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Steiner  (Tom Stone)
    So sehr ich es Josi gönnen würde, ich sehe Hedman vorne. Josi hat zwar unglaubliche Scorerwerte, aber in der Arbeit zurück leistete der Schwede Unglaubliches. Allgemein gefallen mir solche Trophäen aber sowieso nicht. Die drei können nur Dank der Teamperformance solche Werte liefern.
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    @ Baumgartner:Ihre Aussage ist falsch. Die Norris Trophy erhält der Verteidiger welcher "Nur in der Regular Season", davon ausgeschlossen sind die NHL Playoffs,der beste Verteidiger war.Klar ist auch,das Cale Makar auch in den Playoffs eine Weltklasse Performance abliefert und dies auch im Final gegen die Bolts unter Beweis stellt.In der Regular Season war Josi in vielen statistiken der beste Verteidiger.Josi sollte heute zum zweiten Mal die Norris Trophy erhalten.Auch wenn Makar auch stark war!
    1. Antwort von Jonas Baumgartner  (J. Baumgartner)
      @Merz, Sie haben recht. Meine Aussage "... über die komplette Saison ..." bezog sich auf denOorignaltext in englisch "... throughout the season ..." und könnte missverständlich so aufgefasst werden, dass damit auch die Playoffs miteingeschlossen sind. In welchen Statistiken, abgesehen von Punkten, Assists, geblockten Schüssen war Josi denn stärker als Makar und Hedman? Man findet im Netz leider recht wenig darüber. Hab schon x-mal gesucht aber nur magere Standard-Statistiken gefunden.
  • Kommentar von Marco Meier  (ma.meier)
    Es wird meiner Meinung nach Makar. Josi hat die Trophäe natürlich auch verdient, aber es reicht wohl knapp nicht. Täusche mich gerne!