Gelungener Playoff-Auftakt für Anaheim

Die Anaheim Ducks sind erfolgreich in die NHL-Playoffs gestartet. Das Team mit dem Schweizer Goalie Jonas Hiller setzte sich zuhause gegen Damien Brunners Detroit Red Wings mit 3:1 durch und ging in der Serie mit 1:0 in Führung.

Video «Highlights Anaheim - Detroit» abspielen

Highlights Anaheim - Detroit

0:24 min, vom 1.5.2013

Die Anaheim Ducks verdienten sich den Sieg dank einer überzeugenden Defensivleistung. Nachdem es nach 2 Dritteln 1:1 gestanden hatte, brachte der 42-jährige Finne Teemu Selänne die Kalifornier in der 42. Minute auf die Siegesstrasse. Francois Beauchemin traf kurz vor Schluss zur Entscheidung ins leere Gehäuse.

Hiller überzeugt

Hiller zeigte im Anaheim-Tor einen starken Auftritt.  Der 31-Jährige wehrte 22 Schüsse ab und kam auf eine Fangquote von 95,5 %. Sein  Teamkollege und Landsmann Luca Sbisa stand wegen einer leichten Verletzung nicht im Aufgebot. Der Verteidiger hatte bereits im letzten Spiel der Qualifikation gefehlt.

Overtimesieg für St. Louis und Chicago

Ebenfalls zu Heimsiegen kamen Chicago und St. Louis. Sowohl die Blackhawks (gegen Minnesota Wild) als auch die Blues (gegen die Los Angeles Kings) setzten sich zuhause mit 2:1 nach Verlängerung durch.

Resultate