Jagr für ein Jahr zu den New Jersey Devils

Jaromir Jagr setzt seine NHL-Karriere bei den New Jersey Devils fort. Der 41-jährige Tscheche einigte sich mit dem Stanley-Cup-Finalisten von 2012 auf einen Einjahresvertrag.

Jaromir Jagr setzt seine NHL-Karriere in New Jersey fort.

Bildlegende: Hat gut lachen Jaromir Jagr setzt seine NHL-Karriere in New Jersey fort. Keystone

Bei den Devils soll Jagr die Offensivsorgen lindern, nachdem Ilja Kowaltschuk (St. Petersburg) und David Clarkson (Toronto Maple Leafs) den Verein verlassen haben.

Lebende Legende in der Heimat

Der Stürmer gab 1990 bei den Pittsburgh Penguins sein NHL-Debüt. Jagr erzielte in 1593 Partien 1887 Skorerpunkte und war zuletzt bei Boston engagiert.

In seiner Heimat geniesst Jagr Kultstatus. Er spielte beim ersten tschechischen Olympiasieg 1998 in Japan eine Hauptrolle und gewann zweimal WM-Gold.

Weitere Türe geschlossen für Brunner?

Für Damien Brunner wird die Luft in der NHL dagegen immer dünner. Nachdem der Schweizer Stürmer eine Vertragsverlängerung bei den Detroit Red Wings ausgeschlagen hatte, galten die Devils als ernsthafter Interessent. Mit dem Zuzug von Jagr wird der Stürmer-Bedarf bei New Jersey indes kleiner.