Zum Inhalt springen

NHL Josis Doppelpack macht Nashvilles «Sweep» perfekt

Was für eine Überraschung: Die Nashville Predators gewinnen auch Spiel 4 gegen Chicago (4:1) und schicken die Blackhawks bei erster Gelegenheit in die Ferien. Auch Pittsburgh ist weiter.

Legende: Video Josi steht mit Nashville in den Playoff-Viertelfinals abspielen. Laufzeit 1:08 Minuten.
Aus sportaktuell vom 21.04.2017.

Mit dem ersten «Sweep» in der Klubgeschichte gelang Nashville mit den drei Schweizern Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber gegen die favorisierten Chicago Blackhawks eine faustdicke Überraschung. Noch 2010 und 2015 waren die Predators mit 2:4 Siegen in der ersten Runde gegen Chicago ausgeschieden.

In diesem Jahr liessen sie dem besten Team der Western Conference keine Chance, obwohl Chicago mit dem Ex-Bieler Patrick Kane während der Qualifikation vier von fünf Duellen gewinnen konnte.

Es ist ein grossartiges Gefühl.
Autor: Roman Josi
Legende: Video Die beiden Tore von Josi in Spiel 4 abspielen. Laufzeit 0:36 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.04.2017.

Neben Predators-Goalie Pekka Rinne, der Finne kassierte während der ganzen Serie nur drei Gegentore, war Roman Josi der gefeierte Mann bei Nashvilles viertem Sieg in Folge. Der Berner Verteidiger erzielte kurz nach Spielhälfte das wegweisende 1:0 und doppelte gut zehn Minuten vor Schluss mit dem Tor zum 3:0 nach.

Für den MVP der WM 2013 waren es die ersten beiden Treffer in den diesjährigen Playoffs. «Es ist ein grossartiges Gefühl. Uns stand ein starker Gegner gegenüber, doch wir haben in allen 4 Partien sehr gut gespielt», freute sich Josi.

Nun wartet auf Nashville in den Conference-Halbfinals das Duell mit den St. Louis Blues oder den Minnesota Wild mit Nino Niederreiter. Die Blues führen in der Serie mit 3:1.

Auch Pittsburgh weiter

Als drittes Team nach den Anaheim Ducks und den Nashville Predators haben sich auch die Pittsburgh Penguins für die Playoff-Viertelfinals qualifiziert. Ohne den zum 5. Mal überzähligen Verteidiger Mark Streit gewann der Titelverteidiger Spiel 5 zuhause gegen die Columbus Blue Jackets mit 5:2 und setzte sich in der Serie mit 4:1 Siegen durch.

Zu den Matchwinnern bei Pittsburgh gehörte neben Doppeltorschütze Bryan Rust und Phil Kessel (1 Tor/2 Assists) auch Goalie Marc-Andre Fleury mit 49 Paraden.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 21.04.2017, 06:30 Uhr.

Legende: Video Baseball, One-Timer, No-Look: Pittsburgh und Columbus zaubern abspielen. Laufzeit 0:55 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.04.2017.

Entlassungen bei Buffalo

Die Buffalo Sabres haben auf das erneute Verpassen der NHL-Playoffs reagiert und Generalmanager Tim Murray und Headcoach Dan Bylsma entlassen. Der Klub aus dem Bundesstaat New York hat in dieser Saison zum sechsten Mal in Folge die Playoffs nicht erreicht.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabian K. (Fabian K.)
    Der Vertrag von Josi ist fast schon eine Frechheit. Er wird sein Gehalt mit dem nächsten Vertrag fast verdoppeln (schätze so um 7-8 Mio. min.). Er wusste als er seinen letzten Vertrag unterschrieb ja nicht, ob er gesund bleibt und hat sich - richtigerweise - für die Variante Sicherheit entschieden. Hätte er einen sog. Bridge Deal unterzeichnet, für bspw. 2 Jahre hätte er jetzt schon einen höher dotierten Vertrag! Im Nachhinein ist man immer schlauer. Das wichtigste ist eh die Chance auf den Cup!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber (R.)
    Ganz starke Serie der Preds. Bin beeindruckt. Bravo. Diese Saison hat Roman Josi ganz klar gezeigt, dass er nicht nur mit einem absoluten Top Partner an der Seite selber ein Top NHL Verteidiger ist. Ellis konnte sich in dieser Saison deutlich steigern, und das sicher auch weil er neu mit Josi zusammenspielen konnte. Davon bin ich überzeugt. Wenn ich denke wie viel Subban ua. Top Verteidiger verdienen, müsste man den Vertrag von Josi bald einmal nachbessern. Ganz deutlich nachbessern.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen