Kein neuer Vertrag für Yannick Weber bei Montreal

Yannick Weber muss die Montreal Canadiens verlassen. Der 24-jährige Verteidiger erhielt kein neues Vertragsangebot. Und: Die Philadelphia Flyers haben Vincent Lecavalier verpflichtet.

Video «NHL: Weber muss Montreal verlassen («sportaktuell»)» abspielen

NHL: Weber muss Montreal verlassen («sportaktuell»)

0:13 min, vom 3.7.2013

Weber wird zum «Unrestricted Free Agent» und kann somit uneingeschränkt mit anderen Organisationen verhandeln. Webers Abgang in Montreal kommt nicht überraschend. Der Berner hat eine enttäuschende NHL-Saison hinter sich. Unter dem neuen Trainer Michel Therrien kam er nur zu sechs Einsätzen in der Qualifikation (kein Tor/2 Assists). In den Playoffs, die für die Canadiens bereits in den Achtelfinals zu Ende gingen, war Weber stets überzählig.

Weber war von Montreal 2007 in der 3. Runde als Nummer 73 gedraftet worden. Für die Canadiens hat er in 121 NHL-Partien 8 Tore erzielt und 28 Assists geliefert.

Lecavalier zu Philadelphia

Die Philadelphia Flyers haben Vincent Lecavalier verpflichtet. Der Center unterschrieb beim Team von Mark Streit einen Fünfjahres-Vertrag. Lecavalier war bei Tampa Bay Lightning aus einem langfristigen Vertrag herausgekauft worden.

Video «Eishockey: Die Schweizer NHL-Stars im Sommertraining («sportpanorama»)» abspielen

Eishockey: Die Schweizer NHL-Stars im Sommertraining («sportpa...

1:49 min, vom 17.6.2013