Legwand trifft aus 45 Metern

Nicht alltäglich: Buffalos David Legwand düpiert mit einem fiesen Aufsetzer Columbus-Goalie Joonas Korpisalo.

Quelle: nhl.com

Joonas Korpisalo konnte einem leidtun: Der 21-jährige Finne bestreitet aktuell seine 1. NHL-Saison. Im Tor der Columbus Blue Jackets hat er in 18 Spielen bereits oft sein grosses Talent bewiesen. Am Freitag langte Korpisalo aber daneben. Und wie: Aus rund 45 Metern liess sich der Rookie vom 35-jährigen David Legwand erwischen.

Bei genauem Hinsehen wird Korpisalos Fauxpas verständlich: Der Puck ändert nach einem Aufsetzer stark die Flugrichtung. Zwei Fakten machen den Treffer dennoch besonders bitter:

  • Columbus spielte zum Zeitpunkt des Treffers im Powerplay
  • Korpisalos Familie war extra für das Spiel aus Finnland angereist

Andrighetto und Hiller gewinnen Schweizer-Duelle

Aus Schweizer Sicht gab es in der Nacht auf Samstag in Übersee gleich 2 Direktduelle. Dabei gingen Sven Andrighetto (3:2-Sieg n.P. gegen Philadelphia mit Mark Streit) und Jonas Hiller (5:2-Sieg gegen Vancouver mit Sven Bärtschi und Luca Sbisa) als Sieger vom Eis.

Die Schweizer in der Nacht auf Sonntag


Gegner
EZTAS+/–
Streit (Philadelphia)
Toronto (a/5:4 n.V.)
20:00001
0
Josi (Nashville)
L.A. Kings (h/2:5)
26:100040

Schweizer Goalie in der Nacht auf Samstag


Gegner
P / S
Quote
Hiller (Calgary)
Vancouver (h/5:2)
26/28
92,9%