Zum Inhalt springen

NHL Minnesota gegen Colorado in Rücklage

Nino Niederreiter hat mit den Minnesota Wild auch die 2. Playoff-Achtelfinal-Partie verloren. Gegen die Colorado Avalanche setzte es in Denver eine 2:4-Niederlage ab. Auch Titelverteidiger Chicago verlor zum 2. Mal.

Nino Niederreiter (rechts) muss mit Minnesota einen Zacken zulegen.
Legende: im Hintertreffen Nino Niederreiter (rechts) muss mit Minnesota einen Zacken zulegen. Keystone

Nach der vermeidbaren 4:5-Overtime-Niederlage im 1. Spiel der Serie starteten die Gäste aus Minnesota verheissungsvoll und lagen nach einem Tor von Charlie Coyle bereits nach 4 Minuten in Führung.

Stastny-Linie überragend

Doch Colorado reagierte, insbesondere die Linie mit Landeskog, Stastny und MacKinnon brillierte. Alle 4 Treffer gingen auf das Konto dieser Formation. Kurz nach Spielhälfte stand es 3:1. Etwas Spannung kam noch auf, als Marco Scandella 79 Sekunden vor Schluss per Shorthander verkürzte.

Der Churer Nino Niederreiter kam etwas mehr als 16 Minuten zum Einsatz und wies eine Minus-1-Bilanz auf. Reto Berra stand bei Colorado nicht im Aufgebot.

Auch Chicago 0:2 zurück

Auch Titelverteidiger Chicago Blackhawks steht bereits mit dem Rücken zur Wand. Das Team aus Illinois unterlag bei den St. Louis Blues nach Verlängerung und dem Siegtreffer von Barret Jackman 3:4 und liegt in der Serie 0:2 zurück.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.