Zum Inhalt springen

NHL Niederreiter erneut verletzt – Josi mit Assist

Nino Niederreiter hat einen erneuten Rückschlag erlitten und fällt mehrere Spiele aus. Nashville gewann erstmals seit Mitte Dezember wieder zwei Spiele in Folge.

Eishockey-Spieler.
Legende: Muss wieder pausieren Nino Niederreiter. Keystone
  • Nino Niederreiter fällt mit einer Unterkörperverletzung aus
  • Roman Josi skort seinen 17. Assist
  • Sven Bärtschi ist mit Vancouver im Tief

Nino Niederreiter muss einen weiteren Rückschlag verkraften. Der Bündner Stürmer in den Reihen der Minnesota Wild fehlte bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung zuhause gegen die Calgary Flames aufgrund einer Unterkörperverletzung. Gemäss Wild-Coach Bruce Boudreau wird er dem Team auch mindestens in den nächsten drei Partien nicht zur Verfügung stehen.

Niederreiter hatte um den Jahreswechsel herum wegen einer Knöchelverletzung bereits 5 Spiele verpasst, bevor ihm am 4. Januar mit seinem zweiten NHL-Hattrick eine Rückkehr nach Mass gelang.

Legende: Video Josi-Schuss wird zur Vorlage abspielen. Laufzeit 0:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.01.2018.

17. Assist für Josi

Den Grundstein zum 25. Sieg im 42. Saisonspiel legte Nashville mit zwei Toren im Startdrittel. Roman Josi liess sich beim Siegtreffer durch Viktor Arvidsson in der 16. Minute einen Assist gutschreiben. Für den Captain der Predators war es die 17. Vorlage in der laufenden Saison.

Die weiteren Schweizer im Einsatz:

  • Denis Malgin feierte mit Florida ebenfalls einen Sieg. Die Panthers bezwangen die St. Louis Blues auswärts mit 7:4. Malgin steuerte beim wichtigen Anschlusstor zum 1:2 in der 10. Minute einen Assist bei.
  • Sven Bärtschi verlor mit den Vancouver Canucks auswärts bei den Washington Capitals 1:3. Der Langenthaler blieb auch im zweiten Spiel nach seinem Mitte Dezember erlittenen Kieferbruch ohne Skorerpunkt. Für Vancouver war es bereits die fünfte Niederlage hintereinander.

Sendebezug: SRF 3, Morgenbulletin, 7.1.2018, 6:30 Uhr