Niederreiter nicht im Islanders-Camp

Nino Niederreiter hat von den New York Islanders überraschend kein Aufgebot für das Trainingslager erhalten. Stattdessen holte der NHL-Klub um Captain Mark Streit sechs andere Spieler des Farmteams Bridgeport Sound Tigers ins Boot.

Die N.Y. Islanders planen zunächst offenbar ohne Nino Niederreiter.

Bildlegende: Nicht aufgeboten Die N.Y. Islanders planen zunächst offenbar ohne Nino Niederreiter. EQ images

Der NHL-Saisonstart wird ohne Nino Niederreiter über die Bühne gehen. Da der Erstrundendraft nicht im 26-köpfigen Kader der New York Islanders figuriert, welches für das kommende Woche beginnende Trainingscamp aufgeboten wurde, dürfte er die anstehende Spielzeit zumindest vorerst in der AHL beim Farmteam Bridgeport Sound Tigers zubringen.

Topskorer aber kein Aufgebot

Die Nicht-Nomination überrascht insofern, als der Churer beim Islanders-Farmteam mit je 17 Treffern und Assists Topskorer ist. Stattdessen beriefen die «Isles» 6 Teamkollegen Niederreiters sowie zwei Junioren aus der OHL und WHL ins Camp. Das Team um den Berner Mark Streit bestreitet sein 1. Spiel der Regular Season am Samstag zuhause gegen die New Jersey Devils.