Zum Inhalt springen

NHL Schweizer ohne Skorerpunkte zum Start

Boston ist bei Roman Josis Feuertaufe als Nashville-Captain der grosse Spielverderber gewesen. Die Bruins schickten die Predators zum NHL-Start mit 4:3 zurück nach Hause.

Roman Josi spielt die Scheibe.
Legende: Roman Josi Sein erster Einsatz mit dem «C» auf der Brust offenbarte Steigerungspotenzial. Keystone

Das Schweizer Trio in den Reihen von Nashville erlebte keinen erfreulichen Auftakt. Die neue Meisterschaft endete so, wie im Juni die alte geendet hatte: mit einer Niederlage.

Natürlich war das 3:4 bei Boston nicht so kapital wie damals das 0:2 in Spiel Nummer 6 des Stanley-Cup-Finals gegen Pittsburgh.

Der neu ernannte Predators-Captain Roman Josi verzeichnete in 28 Minuten Eiszeit eine Minus-2-Bilanz. Kevin Fiala und Yannick Weber blieben ebenso ohne Durchschlagskraft.

Zwei «Schweizer» Siege

Dagegen ging Mark Streit bei seinem Comeback für Montreal nach 9 Jahren als Sieger vom Rink. Seine Canadiens siegten bei Buffalo 3:2 im Shootout. Sven Andrighetto bejubelte zusammen mit seinen Colorado-Teamkollegen einen 4:2-Auswärtserfolg gegen die New York Rangers.

Ein Aussetzer im Mitteldrittel mit einer Doublette innert 23 Sekunden für Detroit leitete Minnesotas Niederlage ein. Zwar schafften Nino Niederreiter und Co. bis zur 43. Minute noch den Ausgleich, verloren am Ende aber 2:4.

Legende: Video Niederreiter: «Bin intern ein Treppchen hochgeklettert» abspielen. Laufzeit 1:05 Minuten.
Vom 06.10.2017.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Peter (Hanspeter97)
    Finde es ein bisschen schade, dass SRF so wenig über die NHL berichtet - immerhin ist es Eishockeytechnisch die beste Liga der Welt - und die Schweiz als Hockeynation könnte schon mehr darüber berichten (zZ spielen ja immerhin 13 Schweizer bei NHL Teams) allein eine Verlinkung auf Freelivestreams wäre für Hockeyfans schon hilfreich =)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen