Zum Inhalt springen

National League Alessio Bertaggia braucht Vater Sandros Ratschläge nicht

Sandro Bertaggia (51) hat mit Lugano manchen Fight gegen den SCB erlebt, doch mit seinem Sohn redet er kaum über Eishockey.

Legende: Video «Alessio Bertaggia braucht keine Hilfe von seinem Vater» abspielen. Laufzeit 3:37 Minuten.
Aus sportaktuell vom 01.04.2016.

Mit bisher 14 Toren und 13 Assists ist der 22-jährige Lugano-Stürmer Alessio Bertaggia in dieser Saison so richtig durchgestartet. Auch sein Vater Sandro – einst Verteidiger zu Zeiten des «Grande Lugano» der 80er-Jahre – ist im Hinblick auf die Finalserie gegen den SCB sicher: «Alessio kann dem Team viel Energie bringen.»

Gegen den SCB gab es immer Schlägereien.
Autor: Alessio Bertaggia
Legende: Video «Alessio Bertaggia vor der Finalserie gegen den SCB» abspielen. Laufzeit 3:56 Minuten.
Vom 01.04.2016.

Der junge Bertaggia ist voller Vorfreude: «Natürlich wird das speziell, denn es ist mein erster Final, und das ist einfach geil.» Die Rivalität zwischen den Tessinern und Bern lernte er schon bei Stadionbesuchen als Kind kennen: «Es gab immer Schlägereien und viele Battles.»

Nur die Gegenwart zählt

Auf väterliche Schilderungen einstiger Finalduelle zwischen Lugano und Bern ist Alessio jedoch nicht erpicht: «Wir reden nicht viel über früher.». Und Papa Sandro bestätigt: «Wir sprechen recht dosiert über Eishockey.» Als junger Spieler wisse man dank moderner Ausbildungsmethoden sowieso viel früher als zu seiner aktiven Zeit, was wichtig ist und worum es geht.

In der Familie wurde es kurz sehr emotional.
Autor: Sandro Bertaggia

Alessios Werdegang erlebt der Vater primär als Fan: «Als die Final-Qualifikation feststand, wurde es in der Familie kurz sehr emotional.» Sehr emotional – da sind sich Vater und Sohn einig – wird es auch in der Resega zu und hergehen, denn nach 10 Jahren Absenz fiebert ganz Lugano der Finalserie gegen Bern entgegen.

Legende: Video «Sandro Bertaggias Leben steht im Zeichen des HCL» abspielen. Laufzeit 3:39 Minuten.
Vom 01.04.2016.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, laufende Playoff-Berichterstattung

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.