Alle Auswärtsteams erfolgreich: So lief die 4. Viertelfinal-Runde

Zug, Bern und Lugano setzen sich jeweils in der regulären Spielzeit durch, während der ZSC den Sieg erst in der Verlängerung sicherstellen kann. Alle Serien sind damit wieder ausgeglichen. Das Geschehen der vierten Runde können Sie hier nochmals Revue passieren lassen.

Die Viertelfinals liefern packende Duelle.

Bildlegende: Spannung pur auf Schweizer Eis Die Viertelfinals liefern packende Duelle. EQ Images

Runde 4: Davos - Zug 3:4

Lausanne - Bern 1:2

Genf - Lugano 2:7

Biel - ZSC 2:3 n.V.

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 23 :08

    Ausblick auf Dienstag

    Die nächste Runde dieser packenden Viertelfinal-Serien steht am Dienstag an. SRF zwei ist auch dann wieder live für Sie mit dabei.

  • 22 :54

    Davos-Zug: Heimvorteil wieder bei den Zugern

    Auch im 4. Duell dieser Serie setzt sich das Auswärtsteam durch. Die Zuger feiern beim HCD einen 4:3-Sieg und gleichen die Serie zum 2:2 aus. Davos konnte zwar zunächst zweimal einen Rückstand wettmachen, ehe Diem und Earl den EVZ im Mittelabschnitt vorentscheidend 4:2 in Führung brachte. Danach war der HCD durch Walsers Anschlusstreffer zwar noch zu einer kleinen Reaktion fähig, für die Wende reichte es aber nicht mehr.

  • 22 :46

    -> Genf-Lugano: Die Gäste gewinnen 7:2

    Das letzte Tor des Abends erzielt Julian Walker. Er setzt damit den Schlusspunkt hinter eine torreiche Partie, in der vor allem das 2. Drittel an Spektakel kaum zu überbieten war. Auch in dieser Serie steht es nun 2:2 unentschieden.

  • 22 :43

    -> Biel-ZSC: TOR FÜR DEN ZSC (70.)

    Nachdem die Bieler anfangs Verlängerung viel Druck auf das Tor von Flüeler ausgeübt haben, kommen die Zürcher vors Tor der Seeländer. Rytz kann einen Schuss der Lions nur nach oben ablenken und ist dann gegen den zweiten Abschluss von Künzle chancenlos. Das Schiedsrichter-Gespann schaut sich den Treffer zwar noch in der Wiederholung an, da die Bieler einen hohen Stock des ZSC-Stürmers monieren, gibt das Tor dann aber. Die ZSC Lions gewinnen das extrem wichtige Auswärtsspiel und gleichen die Serie aus.

  • 22 :37

    -> Genf-Lugano: TOR FÜR LUGANO (58.)

    Reuille setzt für die Gäste noch einen drauf. Die Luganesi führen jetzt 6:2.

  • 22 :33

    Davos-Zug: EVZ gewinnt Spiel 4

    Die Zuger gewinnen die Partie 4:3 und ziehen in der Serie auf 2:2 gleich.

  • 22 :32

    Davos-Zug: Genoni geht nach draussen (60.)

    Del Curto nimmt sein Time Out und schickt anschliessend 6 Feldspieler aufs Eis. Die Davoser riskieren nun alles.

  • 22 :31

    -> Biel-ZSC: Keine Strafe gegen den ZSC (65.)

    Die Lions spedieren die Scheibe über die Bande. Das Schiedsrichter-Team glaubt einen Ablenker gesehen zu haben, was jeodoch klar ersichtlich nicht der Fall ist. Viel Glück für die bereits in Unterzahl agierenden Zürcher, dass sie hier nicht noch eine Strafe bekommen.

  • 22 :27

    Davos-Zug: Paulsson verpasst den Ausgleich (57.)

    Der heranstürmende Schwede kommt direkt vor Stephan an die Scheibe, trifft aber nur den Pfosten. Darum bleibt es bei der knappen Zuger Führung.

  • 22 :24

    Davos-Zug: Noch 5 Minuten zu spielen

    Den Davosern rennt langsam aber sicher die Zeit davon. Wann nimmt Arno Del Curto sein «Time Out»?

  • 22 :21

    -> Biel-ZSC: Die Verlängerung läuft

    Wem gelingt der entscheidende Treffer oder kommt es wie vor zwei Tagen im Hallenstadion zum Penaltyschiessen?

  • 22 :18

    Das Geschehen des heutigen Abends im Überblick.

    Bildlegende: Die Resultate Das Geschehen des heutigen Abends im Überblick. SRF

  • 22 :16

    Davos-Zug: Genoni hält den HCD im Spiel (50.)

    Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen durch das Davoser Drittel ist es am Ende Earl der an Genoni scheitert. Es ist weiterhin alles möglich in diesem spektakulären Spiel.

  • 22 :12

    Davos-Zug: TOR FÜR DAVOS (46.)

    Die Zuger Defensive versucht die Scheibe zu klären, doch diese landet direkt in der Schaufel von Beat Forster. Seinen Schuss lenkt Walser unhaltbar ins Tor von Stephan ab. Die Davoser Hoffnungen sind wieder geweckt.

    Video «Das 3:4 durch Walser» abspielen

    Das 3:4 durch Walser

    0:28 min, vom 7.3.2015

  • 22 :07

    -> Biel-ZSC: Das Spiel geht in die Verlängerung

    Wie schon am Donnerstag steht nach 60 Minuten kein Sieger fest. Es bahnt sich wieder ein hochspannender Krimi zwischen den Bielern und Zürchern an.

  • 22 :04

    -> Biel-ZSC: TOR FÜR DEN ZSC (60.)

    Die Lions nehmen kurz vor Schluss ein Time-Out und das zahlt sich doch wahrhaftig noch aus. Ryan Keller schiesst die Zürcher in die Verlängerung. Oder fällt die Entschiedung gar noch vor der Schlusssirene?

  • 22 :01

    Davos-Zug: Die letzten 20 Minuten laufen

    Schaffen die Davoser die Wende? Es bleiben ihnen noch 20 Minuten, um mindestens 2 Tore zu erzielen.

  • 21 :58

    -> Lausanne-Bern: SCB gleicht die Serie aus

    Es brennt nocheinmal lichterloh vor dem Tor von Marco Bührer, doch die Lausanner schaffen es nicht mehr, sich in die Verlängerung zu retten. Die Hauptstädter gleichen die Serie aus und holen sich den Heimvorteil zurück.

  • 21 :55

    -> Lausanne-Bern: Die letzte Minute läuft

    Können die Berner ihren Vorsprung über die Zeit retten?

  • 21 :45

    Davos-Zug: 40 Minuten sind um

    Ein spektakuläres 2. Drittel geht in diesem Moment zu Ende.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 07.03.15, 20:00 Uhr