Zum Inhalt springen

National League Ambri für Fan-Vergehen bestraft

Ambri-Piotta ist vom NL-Einzelrichter für das Abbrennen von Feuerwerk mit einer Busse von 15'000 Franken belegt worden. Dazu müssen die Tessiner ein Heimspiel vor leeren Stehplatzrängen austragen.

Fans des HC Ambri-Piotta beim Abbrennen von Pyro-Material.
Legende: Feuerwerk Fans des HC Ambri-Piotta beim Abbrennen von Pyro-Material. Keystone

Die beanstandeten Vorkommnisse datieren vom letzten Derby-Heimsieg gegen Lugano (2:0 am 6. Januar). Seit der Saison 2007/2008 sind bis dato 23 Bussen im Tarifverfahren wegen vergleichbaren Fällen gegen die Leventiner verhängt worden.

Anfechtung des Urteils möglich

Der Heimklub ist gemäss Reglement für ungebührliches Verhalten von Zuschauern - wie das Abbrennen von Feuerwerk - verantwortlich, sofern er nicht nachweist, dass ihn keinerlei Verschulden trifft.

Neben der Geldbusse über 15'000 Franken müssen die Tessiner ihr Heimspiel vom 2. Februar gegen die SCL Tigers vor leeren Stehplatztribünen austragen. Ambri-Piotta kann innert fünf Tagen den Entscheid an das Verbandssportgericht weiterziehen.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Forza Ambri, Zürich
    Die Risiken in der Valascia sind seit 40 Jahren die gleichen, trotzdem ging und geht man gerne hin. Wieso denn nicht alle Leute sanktionieren, welche am 1.August und am Silvester unverantwortlich zwischen Häusern und Menschen Raketen und Böller ablassen. Unötig und übertrieben, diese Sanktion. Dieser Einzelrichter muss doch nur seinen eigenen Job rechtfertigen, weil er sonst nichts zu tun hätte.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ambrifan, Luzern
    Wieder einmal wird nicht mit gleichen Ellen gemessen. Ich habe schon etliche Derbys erlebt, wo Luganesi Knallkörper zündeten. Bielerfans haben am 23.12. mehrere Pyros während des Spiels! gezündet und praktisch jedes Wochenende fliegen in einem Hockeystadion Münzen... aufs Spielfeld. Aber bloss Ambri wird mit einer solch enormen Strafe belegt, die den Verein mehrere 10000 Franken kosten wird. (Busse + fehlende Einnahmen Ticketing, Gastro...) Kollektivstrafe gegen die treuste Fankurve der Sch...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ein Hinseher, Kleinbösingen
    Endlich wird durchgegriffen. Ein Spiel vor lehren Rängen wäre schon längst fällig gewesen. Ich will mir nicht vorstellen, was in einem Brandfall in der Vallascia die Bilanz and Verletzten oder Toten wäre.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen