Zum Inhalt springen

National League Ambri gelingt Break gegen die Lakers

Ambri-Piotta ist in der Playout-Serie gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 3:1 in Führung gegangen. Die Tessiner siegten auswärts souverän mit 4:0.

Legende: Video Ambri erspielt sich drei Möglichkeiten zum Ligaerhalt abspielen. Laufzeit 3:39 Minuten.
Aus sportlive vom 24.03.2015.

Ambri stellte die Weichen gegen die Lakers früh auf Sieg. Keith Aucoin (6.), Inti Pestoni (14.) und Christian Stucki (15.) trafen in der Start-Viertelstunde und sorgten damit für eine komfortable 3:0-Führung zur 1. Drittelspause. Alexei Dostoinov machte bei Spielmitte mit dem 4. Treffer alles klar.

Damit führen die Tessiner in dieser Playout-Serie dank dem ersten Break mit 3:1 und können sich damit am kommenden Donnerstag zuhause den Ligaerhalt sichern.

Olten gewinnt gegen die Tigers

Im Nationalliga-B-Final konnte der EHC Olten in der Serie gegen die SCL Tigers zum 2:2 ausgleichen. Die Oltener gewannen Spiel 4 im heimischen Kleinholz mit 2:1. Das Game-Winning-Goal erzielte der Kanadier Shayne Wiebe in der 44. Minute.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.