Eishockey-News: Bodenmann für ein Spiel gesperrt

Simon Bodenmanns Check gegen Damien Brunner hat Folgen: Der SCB-Stürmer wird für ein Spiel gesperrt. Der HCL muss derweil auf Clarence Kparghai verzichten.

Video «Brunner nach Check von Bodenmann benommen» abspielen

Brunner nach Check von Bodenmann benommen

1:29 min, vom 9.4.2016

Simon Bodenmann verpasst damit das fünfte Playoff-Finalspiel gegen den HC Lugano am Dienstag in der Resega. Zusätzlich wird der 28-Jährige mit 1350 Franken gebüsst. Luganos Damien Brunner war am vergangenen Samstag nach einem Check gegen den Kopf benommen in die Bande geschlittert. «Er fuhr mir in den Handschuh rein. Mein Ellbogen war nicht im Spiel», erklärte Bodenmann nach der Partie.

Finden Sie die Bestrafung Bodenmanns korrekt?

  • Ja

    39%
  • Nein

    60%
  • 2904 Stimmen wurden abgegeben

Lugano muss derweil ohne Clarence Kparghai auskommen. Der 15-fache Schweizer Internationale erlitt im 4. Playoff-Finalspiel am Samstag (1:2 n.V.) einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Der 30-Jährige muss sich einer Operation unterziehen und wird mehrere Monate ausfallen.