Eldebrink als Co-Trainer zu den Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers verstärken ihren Staff im Kampf gegen den Abstieg mit Anders Eldebrink. Der Schwede stösst gemäss Lakers-Website auf Wunsch von Headcoach Harry Rogenmoser als Co-Trainer zu den St.Gallern.

Anders Eldebrink kehrt als Co-Trainer der Lakers in die NLA zurück.

Bildlegende: Anders Eldebrink zurück in der NLA Der Schwede unterstützt die Lakers als Co-Trainer im Abstiegskampf. Keystone

Eldebrink war im letzten Sommer nach 7 Jahren als Kloten-Trainer im Rahmen der finanziellen Neuausrichtung freigestellt worden. Im Verlauf des Winters übernahm er das Zepter bei AIK Stockholm, wo die Saison letzten Dienstag mit dem Verpassen der Playoffs zu Ende ging. Nun erhielt er vom schwedischen Traditionsklub die Freigabe für das Comeback in der Schweiz.

Lakers mit dem Rücken zur Wand

Bei den Lakers wartet eine heikle Mission auf den 52-Jährigen. Das Team hat zuletzt 10 Spiele in Serie verloren und liegt im Playout-Halbfinal gegen Ambri mit 0:3 Siegen zurück.