Gerber fällt einen Monat aus

Martin Gerbers Verletzung an der Arosa Challenge ist gravierender als zunächst erwartet. Der Klotener Goalie muss rund 4 Wochen pausieren.

Der Routinier in Diensten des EHC Kloten wird rund 4 Wochen ausfallen.

Bildlegende: Zwangspause Der Routinier in Diensten des EHC Kloten wird rund 4 Wochen ausfallen. Keystone

Video «Eishockey: Arosa Challenge, Schweiz - Norwegen, Verletzung Martin Gerber («sportlive», 20.12.2013)» abspielen

Martin Gerber verletzt sich im Spiel gegen Norwegen

0:12 min, vom 23.12.2013

Gemäss Tages-Anzeiger müssen die Kloten Flyers rund 1 Monat auf ihren Goalie Martin Gerber verzichten. Der Routinier hatte sich bei seinem Nati-Einsatz an der Arosa Challenge gegen Norwegen (4:2) verletzt. Die Bänderverletzung am rechten Fuss erwies sich gravierender als zunächst erwartet. Gerbers Olympia-Teilnahme ist jedoch nicht gefährdet.

Servette holt amerikanischen Verteidiger

Genf-Servette hat bis Ende Saison den 33-jährigen US-Amerikaner Garrett Stafford von Färjestad engagiert. Der Verteidiger absolvierte für die Detroit Red Wings, die Dallas Stars und die Phoenix Coyotes insgesamt sieben NHL-Spiele, machte sich aber vor allem in der AHL einen Namen. Stafford wird bereits am Spengler Cup zum Einsatz kommen.