Kurze Lebensdauer: Hier geht der Meisterpokal zu Bruch

Es ist bekannt, dass die Eishockey-Profis nicht gerade zimperlich mit dem Meisterkübel umgehen. Dennoch dürfte die Lebensdauer der diesjährigen Trophäe rekordverdächtig kurz sein. Nach nur wenigen Minuten zerdepperte HCD-Teamleiter Paul Berri den Pokal in den Katakomben.

Video «Eishockey: Playoff-Final: Hier geht der Meisterpokal zu Bruch» abspielen

Hier geht der Meisterpokal zu Bruch

0:51 min, vom 11.4.2015