Lakers: Sieber kommt, Huber geht

Rapperswil-Jona verpflichtet für einen Monat Lukas Sieber vom HC Davos. Dafür ist das temporäre Engagement von Torhüter Kevin Huber in der Rosenstadt beendet.

Lukas Sieber auf der Spielerbank.

Bildlegende: Lukas Sieber Im nächsten Monat soll er bei den Rapperswil-Jona-Lakers aushelfen. Keystone

Samuel Friedlis Ausfall im Spiel gegen Lausanne wegen einer Hirnerschütterung ist bei Rapperswil-Jona nur eine von mehreren Verletzungen. Auf diese Misere haben die Lakers nun reagiert.

Lukas Sieber vom HC Davos wechselt per sofort und für zunächst einen Monat an den Oberen Zürichsee. Der mittlerweile 20-jährige Stürmer hatte als 17-Jähriger in der NLA debütiert und inzwischen 118 NLA-Spiele für die Bündner bestritten (19 Skorerpunkte).

Huber wieder weg

Dagegen wurde das befristete Engagement von Torhüter Kevin Huber nicht weiter verlängert. Huber vertrat Ivars Punnenovs für einen Monat, schliesst sich nun aber wieder Genf-Servette an.

Resultate