Leuenberger: «Eine neue Ära für den SCB»

Mit dem Transfer von HCD-Keeper Leonardo Genoni auf die Saison 16/17 ist dem SC Bern ein echter Transfer-Coup gelungen. Im Gespräch äussert sich sich Sportchef Sven Leuenberger zum Wechsel.

Bereits zu diesem Zeitpunkt ist es innerhalb der NLA der vielleicht wichtigste Transfer für die kommende Saison. Neben Marco Bührer, dessen Karrierenende absehbar ist, figurieren in der Schweiz nur noch 2 einheimische Meistergoalies: Lukas Flüeler und Leonardo Genoni.

Dünner Markt an Schweizer Top-Goalies

Dass es dem SCB gelungen ist, Bührer auf nächste Saison hin durch Genoni zu ersetzen, ist ein grosser Erfolg für die Hauptstädter. «Sehr erfreulich» findet SCB-Sportchef Sven Leuenberger das gelungene Unterfangen denn auch. «Es ist für unsere Organisation eine neue Ära», gibt sich der 46-Jährige optimistisch, was die sportliche Zukunft der Berner angeht.

Hören Sie in der Audio-Galerie, was der SCB-Sportchef zu Genonis Qualitäten, der frühen Vertragsunterschrift und zur letzten Saison von Bührer im Tor der «Mutzen» meint.