Murray zu den Lakers zurück - Guggisberg verlässt Davos

Jordy Murray hat seinen Vertrag beim HC Lugano aufgelöst. Der Stürmer kehrt per sofort zu NLA-Schlusslicht Rapperswil-Jona Lakers zurück. Peter Guggisberg wird nur noch in dieser Saison für Davos spielen. Der 28-jährige Berner hat die Option auf eine vorzeitige Auflösung seines Vertrags eingelöst.

Jordan Murray verlässt Lugano und kehrt zu den Lakers zurück.

Bildlegende: Rückkehr Jordan Murray verlässt Lugano und kehrt zu den Lakers zurück. EQ Images

Jordy Murray stürmte bereits in der Saison 2011/2012 für die Rapperswil-Jona Lakers und sammelte in seiner 1. NLA-Saison in 35 Einsätzen insgesamt 20 Skorerpunkte.

Video «Murrays letzter Treffer im Lugano-Dress» abspielen

Murrays letzter Treffer im Lugano-Dress

0:15 min, vom 5.1.2013

Der 23-Jährige Schweiz-Kanadier kam bei Lugano nie richtig auf Touren: In 64 Einsätzen gelangen ihm lediglich 5 Tore und 7 Assists. Bei den Lakers erhält Murray einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2015/2016.

«Wir freuen uns darüber, dass er sich zur Rückkehr entschieden hat», kommentierte Lakers-Sportchef Harry Rogenmoser. «Bei uns erlebte Jordy sein bestes NLA-Jahr. Wir wissen, welche Qualitäten er hat.»

Guggisberg wünscht Veränderung

Peter Guggisberg vom HC Davos hat die Option auf eine vorzeitige Auflösung seines bis 2015 laufenden Vertrags eingelöst. Einerseits sei er sehr enttäuscht, sagte HCD-Trainer Arno Del Curto, andererseits habe er alles Verständnis für den Wunsch nach Veränderung.

Guggisberg liess sich in der Nachwuchsbewegung der SCL Tigers ausbilden, ehe er im Sommer 2003 - bereits mit 18 Jahren - zu Davos transferiert wurde.