NLA-News: Louhivaara für 4 Spiele gesperrt

Einzelrichter Reto Steinmann hat Lausannes Topskorer Ossi Louhivaara für dessen Foul an Freiburgs Benjamin Plüss für vier Spiele gesperrt und mit 1000 Franken gebüsst. Und: Die ZSC Lions müssen mindestens einen Monat auf Stürmer Mark Bastl verzichten.

Video «Eishockey: Ossi Louhivaaras Foul an Benjamin Plüss» abspielen

Ossi Louhivaaras Foul an Benjamin Plüss

0:16 min, aus sportaktuell vom 14.11.2014

Ossi Louhivaara hatte am Freitag bei der 1:2-Niederlage in Freiburg Gottéron-Captain Benjamin Plüss mit einem Kniestich niedergestreckt. Eine Spielsperre hat der 31-jährige Finne bereits bei der Auswärtspartie gegen Ambri (2:3 n.V.) am vergangenen Dienstag verbüsst. «Opfer» Plüss dürfte mit seiner Knieverletzung noch für die nächsten 6 Wochen ausfallen.

Die ZSC Lions müssen mindestens vier Wochen auf Mark Bastl verzichten. Der 33-jährige Stürmer hat sich eine nicht näher definierte Verletzung im unteren Teil des Körpers zugezogen. Dafür könnte am Freitag für das Auswärtsspiel gegen die Rapperswil-Jona Lakers Lukas Flüeler ins Tor der Lions zurückkehren. Der 26-jährige Goalie verpasste die letzten drei Partien krankheitsbedingt.