NLA-News: Manzato erleidet Knieverletzung wegen Münze

Lugano muss längere Zeit ohne Daniel Manzato auskommen. Der Torhüter verletzte sich am Samstag im Spiel gegen Ambri-Piotta auf unglückliche Weise am rechten Knie. Und: Lausanne muss Ende Saison die Abwehrspieler Ralph Stalder und Larri Leeger abgeben.

Video «Eishockey: NLA, Lugano - Ambri, Keeper Manzato rutscht auf Münze aus und muss ausgewechselt werden» abspielen

Hier rutscht Manzato aus und verletzt sich

0:51 min, vom 26.10.2015

Daniel Manzato wird dem HC Lugano voraussichtlich bis nach der Nationalmannschafts-Pause (2.-8. November) fehlen. Der Torhüter rutschte am Samstag beim 6:3-Sieg im Derby gegen Ambri-Piotta bereits in der 8. Minute auf einer Münze aus und verdrehte sich das rechte Knie. Bis zu seiner Genesung wird Manzato im Tor von Elite-Junior Stefan Müller vertreten.

Lausanne verliert zwei Abwehrspieler. Ralph Stalder und Larri Leeger wechseln per Ende Saison zu Freiburg, wo sie auf ihren ehemaligen Trainer Gerd Zenhäusern treffen werden. Mit ihm haben sie 2013 erfolgreich den Aufstieg erreicht.

Yannick Blaser vom EV Zug wird seiner Mannschaft bei der Auswärtspartie beim SC Bern fehlen. Der 26-jährige Verteidiger wurde wegen eines unerlaubten Körperangriffs gegen Marco Pedretti am vergangenen Samstag gegen Genf-Servette (3:4 n. P.) gesperrt. Gegen Blaser wurde zudem ein ordentliches Verfahren eröffnet.