NLA-News: SCL Tigers auf Einkaufstour

Die SCL Tigers haben für die nächste Saison den Verteidiger Federico Lardi von Lausanne und den kanadischen Center Eric Himelfarb vom B-Ligisten Thurgau verpflichtet.

Verteidiger Federico Lardi.

Bildlegende: Kehrt ins Emmental zurück Verteidiger Federico Lardi. EQ Images

Die SCL Tigers haben auf Beginn der nächsten NLA-Spielzeit mit Federico Lardi und Eric Himelfarb gleich zwei neue Spieler verpflichtet. Für Verteidiger Lardi, der einen Zweijahresvertrag unterschrieb, ist es eine Rückkehr ins Emmental. Der 31-Jährige hatte von 2010 bis 2013 für die Tigers gespielt, ehe er zu Lausanne wechselte.

Himelfarb war vor seinem Engagement bei Thurgau mehrere Jahre in der höchsten und zweithöchsten schwedischen Liga tätig. In der Schweiz spielte der 34-jährige Kanadier auch schon für Lausanne, Genf, Biel und Langenthal. Der Center, der bei den Tigers einen Einjahresvertrag mit Option erhielt, ist mit einer Schweizerin verheiratet und wird voraussichtlich eine Schweizer Lizenz erhalten.