NLA-News: Shore zurück in die NHL

Kloten-Stürmer Drew Shore kehrt per sofort in die NHL zurück und schliesst sich den Vancouver Canucks an. In der Viertelfinal-Serie zwischen Bern und Biel wird ein Duo im 5. Duell aufgrund von Spielsperren nicht mitspielen können.

Drew Shore mit dem goldenen Helm im Kloten Dress.

Bildlegende: Drew Shore Der Kloten-Topskorer kehrt nach Nordamerika zurück. EQ Images

Noch am Abend des Ligaerhalts erteilte der EHC Kloten US-Stürmer Drew Shore die Freigabe für die Rückkehr in die National Hockey League. Der 26-jährige Topskorer (51 Punkte aus 53 NLA-Partien) einigte sich mit den Vancouver Canucks auf einen Vertrag bis Ende Saison. Kloten plant für die kommende Spielzeit ohne Shore.

Martin Plüss.

Bildlegende: Verbannt Martin Plüss muss am Dienstag auf der Tribüne Platz nehmen. Keystone

Mauro Dufner vom EHC Biel wird wegen eines «slew footings» gegen Simon Moser in Spiel 3 gegen den SC Bern für das nächste Playoff-Spiel am Dienstag gesperrt und mit 1000 Franken gebüsst.

Bei Bern ist es Martin Plüss, der für das gleiche Vergehen (gegen Dave Sutter) für ein Spiel aus dem Verkehr gezogen wird. Er wurde zudem mit 1230 Franken gebüsst.