NLA-News: Wieder ein Verletzter beim Aufsteiger

Die SCL Tigers müssen mehr als zwei Monate ohne Silvan Wyss auskommen. Der Stürmer erlitt einen Fussbruch. Und: Pat Curcio wird bei Lugano neuer Assistent von Doug Shedden.

Silvan Wyss im Duell mit Kilian Mottet.

Bildlegende: Bestreitet vorerst keine Zweikämpfe Silvan Wyss (l.). Keystone

Silvan Wyss von den SCL Tigers muss rund zweieinhalb Monate pausieren. Der Stürmer aus dem vierten Block wurde letzte Woche im Cup-Achtelfinal gegen die ZSC Lions von einem Schuss getroffen und brach sich dabei den Fuss. Wyss verbuchte in bislang 16 NLA-Saisonspielen einen Assist. Bei den Emmentalern fehlen mit Claudio Moggi (Rippenbruch) und Nils Berger (Schulterverletzung) bereits zwei weitere Stürmer.

Der Italo-Kanadier Pat Curcio wird bis zum Saisonende Assistenztrainer von Doug Shedden beim HC Luagno. Der 42-Jährige war von 2011 bis 2014 Cheftrainer, General Manager und Besitzer in Personalunion bei den mittlerweile aufgelösten San Francisco Bulls.

Die ZSC Lions müssen wohl auch nach der Länderspielpause noch auf Auston Matthews verzichten. Das 18-jährige Supertalent leidet an einer Rückenverletzung und muss rund 2 Wochen pausieren. Matthews hatte bereits am vergangenen Freitag im Derby gegen die Kloten Flyers gefehlt.