Playout: Die üblen Aussetzer der Topskorer

Die Playout-Serie zwischen Ambri und den Rapperswil-Jona Lakers bleibt umkämpft. Die St. Galler konnten am Donnerstag auf 2:3 verkürzen. Für Aufregung sorgten die beiden Topskorer. Aber nicht mit Toren.

Video «Eishockey: Playout-Final, Unsportlichkeiten Giroux Danielsson» abspielen

Grobe Unsportlichkeiten von Danielsson und Giroux

0:25 min, vom 26.3.2015

Ambris Alexandre Giroux und Rappis Nicklas Danielsson erkennt der Eishockey-Zuschauer im Normalfall sofort. Sie fallen auf. Wegen ihrer Technik, wegen ihrer Abschlussstärke und auch des gelben Topskorer-Helmes wegen.

Unsportliche Aktionen statt Glanz auf dem Eis

Sowohl Giroux (41 Punkte) wie auch Danielsson (47) gehörten in der Quali zu den Top 10 der Liga-Skorer. Und auch in Spiel 5 der Playout-Serie (4:3-Sieg für Rappi nach Verlängerung) standen sie im Fokus. Nicht aber wegen Toren, sondern wegen üblen Fouls. Die Nerven scheinen blank zu liegen.

Erst streckte Danielsson in der Schlussphase Ambris Giroux mit einem Check gegen den Kopf nieder. Wenig später rächte sich Giroux mit einem zweihändigen Stockschlag in die Kniekehle des Schweden.

Spielsperren für die beiden Sünder

Nachdem beide Aktionen am Donnerstagabend von den Schiedsrichtern in der Valascia unverständlicherweise nicht bestraft wurden, folgten die Sanktionen nun am Freitag. Einzelrichter Reto Steinmann belegte beide Stürmer mit jeweils einer Spielsperre. Gegen Danielsson wurde zudem ein ordentliches Verfahren eröffnet.

Video «Eishockey: Playout-Final, Ambri - Rapperswil» abspielen

Zusammenfassung Ambri - Rapperswil, Spiel 5

4:17 min, vom 26.3.2015

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.03.15 20:00 Uhr

Resultate