Reto von Arx: Geschichten, wie sie nur der Sport schreibt

Ausgerechnet Reto von Arx! Das Davoser-Urgestein ebnete dem HC Davos mit seinem Treffer zum 1:0 den Weg zum 31. Meistertitel. Und das in seinem wohl letzten Auftritt im HCD-Dress.

Video «Eishockey: Meisterschütze Reto von Arx» abspielen

Meisterschütze Reto von Arx («sportpanorama»)

2:43 min, vom 12.4.2015

Er hat 20 Jahre für den HC Davos gespielt, über 1000 NLA-Partien für die Bündner bestritten, 6 Mal den Meistertitel gewonnen: Reto von Arx avancierte in seinem wohl letzten Spiel für den HCD zum Helden.

Nur ein Saisontor hatte der 38-Jährige vor dem 5. Playoff-Spiel gegen die ZSC Lions erzielt. Im Hallenstadion gelang ihm der 2. Treffer – und dieser sollte die Entscheidung um den Meistertitel einleiten. Das 1:0 in der 50. Minute brach den ZSC Lions endgültig das Genick.

Video «Eishockey: Playoff-Final, Treffer von Reto von Arx» abspielen

Von Arx: «Wollten den Sack unbedingt zumachen»

2:40 min, vom 11.4.2015

«Freue mich auf die Party»

«Wir wollten den Sack unbedingt zumachen, deshalb bin ich einfach nur froh, dass wir gewonnen haben», sagte der Torschütze nach dem Spiel. Über seine Zukunft wollte er sich nicht äussern: «Jetzt gehe ich erst einmal mit der Mannschaft feiern. Ich freue mich auf die Party.»