Zum Inhalt springen
Inhalt

National League Saisonende für Jan von Arx - Eriksson im HCD-Training

HCD-Verteidiger Jan von Arx muss die Eishockey-Saison wegen einer Hüft-OP vorzeitig beenden. Dafür soll nächste Woche NHL-Star Loui Eriksson zum HCD stossen, um mit den Bündnern zu trainieren. Und: Genfs Topskorer Logan Couture kehrt nach Kanada zurück.

Für Jan von Arx ist die Saison zu Ende.
Legende: Für Jan von Arx ist die Saison zu Ende. EQ Images

Der 34-jährige Jan von Arx litt seit geraumer Zeit unter starken Hüftbeschwerden und spielte nur unter Schmerzen, die zuletzt immer schlimmer wurden. Nun ist eine Operation beim jüngeren der beiden Von-Arx-Brüder unumgänglich.

Nach Thornton/Nash nun Eriksson?

Es gibt aber auch positive Nachrichten aus dem Landwassertal: Loui Eriksson, schwedische NHL-Grösse der Dallas Stars, soll kommende Woche zum HCD stossen und mit dem Team von Arno Del Curto trainieren.

Zieht Loui Eriksson bald in der NLA seine Kreise?
Legende: Zieht Loui Eriksson bald in der NLA seine Kreise? keystone

 Zieht Loui Eriksson bald in der NLA seine Kreise? keystone

Ob Eriksson auch für Davos spielen wird, ist gemäss der Zeitung Südostschweiz noch nicht klar. Ein Einsatz des 27-Jährigen, der in den letzten 4 Saisons bei Dallas mit 63, 71, 73 und 71 Skorerpunkten der zuverlässigste Stürmer war, scheint jedoch nicht unrealistisch. Derzeit sind mehrere HCD-Ausländer entweder verletzt oder angeschlagen.

Couture aus «persönlichen Gründen» zurück

Genf-Servette muss bis auf weiteres ohne seinen NHL-Lockout-Spieler Logan Couture auskommen. Der Top-Skorer des NLA-Leaders (7 Tore/16 Assists) ist aus persönlichen Gründen nach Nordamerika gereist. Ob Couture zu den Genfern zurückkehren wird, ist unsicher.