Stancescu muss Karriere beenden

Victor Stancescu muss seine Karriere im Alter von 30 Jahren beenden. Hüftprobleme zwingen den langjährigen Kloten-Captain zum Rücktritt.

Viktor Stancescu.

Bildlegende: Es geht nicht mehr Victor Stancescu. EQ Images

Bereits vor dem Saisonstart liess sich Stancescu an der im Jahr 2004 operierten linken Hüfte untersuchen. Nach 2 Spielen in der aktuellen Saison musste der 30-Jährige einsehen: Es geht nicht mehr. Die Beschwerden und die Einschränkungen auf dem Eis lassen eine Fortsetzung seiner Sportlerkarriere nicht zu und zwingen ihn damit, diese per sofort zu beenden. Dies teilen die Kloten Flyers am Donnerstagmittag mit.

Stancescu – ein treuer Klotener

Die Zürcher verlieren damit ihren Captain und eine wichtige Figur. Stancescu wechselte auf die Saison 1999/2000 zum EHC und hielt dem Klub seither die Treue. Der 46-fache Internationale erzielte in 585 NLA-Partien 129 Tore und 123 Assistpunkte für die Flyers.

Auf internationalem Parkett bilden die Teilnahmen an den A-Weltmeisterschaften 2011 und 2014 die Höhepunkte.

Video «Eishockey: Porträt von Klotens Victor Stancescu» abspielen

Victor Stancescu im Porträt

4:44 min, aus sportaktuell vom 29.1.2014

Resultate