Zum Inhalt springen

Wende im Schlussdrittel Rapperswil wieder in Führung

Dank 3 Treffern im Schlussdrittel setzen sich die Lakers in Spiel 3 gegen Olten durch.

Eine von zahlreichen Lakers-Chancen.
Legende: Spiel in eine Richtung Eine von zahlreichen Lakers-Chancen. Keystone

Bis in den Schlussabschnitt sah es danach aus, als ob Olten wie schon in Spiel 2 einen 1:0-Vorsprung über die Zeit retten könnte. Nach Cédric Schneuwlys Shorthander in der 22. Minute wehrte Olten-Keeper Matthias Mischler Schuss um Schuss ab und liess die Lakers verzweifeln.

Turbulentes Schlussdrittel

Erst in der 47. Minute war es um Mischlers Hoffnungen auf einen Shutout geschehen. Fabian Maier läutete mit dem Ausgleich eine turbulente Schlussphase ein:

  • Lakers-Angreifer Antonio Rizzello kassiert in der 49. Minute für einen Check gegen den Kopf eine 2-plus-10-Minuten-Strafe. Daraus Profit schlagen können die Oltner jedoch nicht.
  • Im Gegenteil: Michael Hügli markiert nach 53 Minuten das 2:1, wenig später sorgt Martin Ness mit dem 3:1 für die Entscheidung.

Ihre Fortsetzung findet die Final-Serie am Mittwoch. In Olten steht dann Spiel 4 auf dem Programm.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.