Zum Inhalt springen
Inhalt

WM Russland setzt Siegeszug fort

Russland hat an der WM in Minsk den 4. Sieg in Serie gefeiert. Die «Sbornaja» setzte sich gegen Kasachstan souverän 7:2 durch und bleibt in der Schweizer Gruppe B verlustpunktlos an der Tabellenspitze. In der Gruppe A waren Tschechien und die Slowakei siegreich.

Legende: Video Russland-Kasachstan: Die Tore abspielen. Laufzeit 01:21 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.05.2014.

Matchwinner beim Kantersieg Russlands war einmal mehr die Formation um Alexander Owetschkin. Der Flügelstürmer der Washington Capitals konnte sich selbst zwar keinen Treffer notieren lassen, neben ihm glänzten aber Viktor Tichonow mit einem und Sergej Plotnikow mit zwei Treffern.

Ungefährdeter Sieg

Bis zur 41. Minute sorgten bei den Russen 5 verschiedene Torschützen für einen komfortablen 5:0-Vorsprung, ehe Kasachstan mit zwei Treffern noch einmal verkürzen konnte. Plotnikow mit seinem zweiten Tor des Abends und Alexander Burmistrow sorgten kurz vor Schluss erneut für klare Verhältnisse.

Tschechien und Slowakei gewinnen

Mehr Mühe als Russland bekundete Tschechien in der Gruppe A beim knappen 2:0-Sieg über Aufsteiger Italien. Jiri Sekac (32.) und Jaromir Jagr (56.) gelangen die entscheidenden Tore.

Die Slowakei setzte sich gegen Norwegen 5:2 durch und feierte den 1. Sieg an der diesjährigen WM.