Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Weil Dänemark siegt Schweiz vorzeitig im WM-Viertelfinal

Weil Dänemark Frankreich schlägt, stehen die Schweizer bereits vor dem Ende der Vorrunde als Viertelfinalist fest.

Thürkauf und Co. feiern
Legende: Erlebten das Weiterkommen neben dem Eis Die Schweizer Eishockeyaner. Keystone/Peter Schneider

Die Schweiz steht an der WM in Finnland vorzeitig in den Viertelfinals. Dies, weil Dänemark gegen Frankreich 3:0 gewann. Unabhängig von den restlichen Resultaten kann die Schweiz nicht mehr aus den Top 4 der Gruppe A fallen.

Die Slowaken können zwar noch zu den Schweizern aufschliessen, jedoch hat das Team von Trainer Patrick Fischer das Direktduell 5:3 für sich entschieden. Auch bei der Konstellation, dass die Dänen neben der Schweiz und der Slowakei die Gruppenphase mit zwölf Punkten beenden, erreichen die «Eisgenossen» wegen der direkten Begegnungen die K.o.-Runde. Deutschland ist ebenfalls fix in den Viertelfinals.

Dänische Schützenhilfe

Die von Heinz Ehlers gecoachten Dänen erzielten gegen die Franzosen in jedem Drittel ein Tor und feierten im fünften Spiel den dritten Sieg. Bezwingen sie am Sonntag die Slowaken, schaffen sie zum dritten Mal nach 2010 und 2016 an einer WM den Sprung in die Top 8.

Video
Archiv: Schweiz bezwingt Slowakei
Aus Sport-Clip vom 18.05.2022.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 11 Sekunden.

SRF zwei, sportlive, 21.05.22, 11:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen